Drucken

Blog

Blog
Aktuelle Inhalte als RSS-Feed anzeigen

Blog

Der News-Blog zu den Themen LED und OLED


1 - 10 von 406 Ergebnissen
Veröffentlicht am von

Niedrigenergie-Gewächshaus mit LED Pflanzenlampen?

Gesamten Beitrag lesen: Niedrigenergie-Gewächshaus mit LED Pflanzenlampen?

Wenn von Energieeffizienz in Gewächshäusern die Rede ist, dann darf die LED Beleuchtung nicht fehlen!

Gewächshäuser werden oft als Klimakiller bezeichnet, denn sie hinterlassen einen tiefen CO2-Fussabdruck. Dank Forschung und innovativer Ansätze sind emissionsfreundliche und energieschonende Treibhäuser keine Zukunftsvision wie auch die Errichtung eines Niedrigenergiegewächshauses für die LfL im bayerischen Freising im vergangenen Jahr zeigte.

Das Niedrigenergiegewächshaus dient dem IPZ (Institut für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung) sowie dem IPS (Institut für Pflanzenschutz) für Forschungsaufgaben. Vorteil dieses Standort ist, dass die Energieeffizienzmassnahmen in den Forschungsgewächshäusern sehr gut erprobt werden können, da die Anforderungen an Licht und Wärme der Pflanzen sehr hoch sind und die erhaltenen Daten gut miteinander verglichen werden können.

Kostengünstiges Pilotprojekt

Das Niedrigenergie-Gewächshaus dient der pflanzenbaulichen Forschung und hier besonders den Forschungen der Assimilationsbelichtung mit verschiedenen LED Pflanzenlampen. Das Gebäude wurde an einen anderen Komplex angeschlossen. Andere bestehende Versorgungsinfrastrukturen konnten kostengünstig genutzt werden.

Niedriger Energiebedarf 

Der niedrige Energiebedarf ergibt sich in erster Linie durch die optimierte Gewächshaushülle mit lichtdurchlässiger und dennoch energieeffizienter Verglasung der Seitenwände mit Wärmeschutzglas. Das Dach besteht aus Isolierverglasung mit Weissglas, das sich durch eine hohe Lichtdurchlässigkeit auszeichnet und mit weiteren energieeffizienten Details ausgestattet ist. 

LED Leuchten als energieeffiziente Ausstattung

Zur programmgesteuerten Gewächshausklimaregelung und anderen gut durchdachten energieeffizienten Ausstattungen zählt auch die LED Beleuchtung. Neben optimierten LED Pflanzenlampen zählt eine Zusatzbelichtung mit LED Leuchten zur Steuerung und Belichtung von In-Vitro-Pflanzen und Zuchtlinien. 

Das neue Niedrigenergie-Gewächshaus soll gegenüber den Altbauten einen 40 - 80 prozentigen geringeren Energiebedarf aufweisen. Die Lichteffizienz soll sich gegenüber der herkömmlichen Beleuchtung um 50 Prozent verbessert haben. Zugleich wurde durch die LED Beleuchtung auch eine gleichmässigere Lichtverteilung erreicht.

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

LED Pflanzenlampen für Innengärten

Gesamten Beitrag lesen: LED Pflanzenlampen für Innengärten

Innengärten als Kundenmagnet? Warum sind LED Pflanzenlampen für Innengärten empfehlenswert?

Immer mehr Menschen fühlen sich gestresst und suchen einen Rückzugsort. Oftmals ist es der Ausflug in die Natur, ein Park in der Stadt, etwas - Hauptsache grün. Das ist auch der Grund, warum immer mehr Wohnungen einen grünen Touch erhalten, einen grünen Ort der Entspannung wie einen Innengarten.

Innengärten - grüne Oase in Gebäuden

Viele Innengärten sind in Eingangsbereichen aber auch Kaufhauspassagen installiert. Sie sollen den Stress brechen und zum Verweilen einladen. Oft finden sich auch entsprechend Bänke oder kleine Cafés in den grünen Oasen. Auf Basis von Hydrokultur und in Kombination mit der LED Beleuchtung, sowohl konventioneller wie auch LED Pflanzenlicht erhalten die Pflanzen die benötigten Lichtspektren und das Ambiente wird ästhetisch und ausreichend hell für das menschliche Auge beleuchtet.

Innengärten in den eigenen vier Wänden

Ebenso lassen sich die grünen Ruheoasen Zuhause realisieren. Im Handel gibt es ein interessantes Angebot zur Gestaltung mit Pflanztöpfen, Pflanzkästen und dem entsprechenden Werkzeug. Auch Springbrunnen sind in den Pflanzeninseln denkbar. 

Lichtverhältnisse der Räume

Neben Nährstoffen und Wasser sind die Lichtverhältnisse nicht zu vernachlässigen. Je nach Grösse der Innengärten muss die Grundbeleuchtung verstärkt werden. Ebenso gilt es hier für eine Beleuchtung für die Pflanzen zu sorgen, da die normalen Lampen oft nicht die notwendigen Lichtspektren für die Pflanzen liefern.

LED Pflanzenlicht für Innengärten

Aus diesem Grund wird für die Beleuchtung von Innengärten auf LED Pflanzenlampen gesetzt. Entsprechend der Grösse des Innengartens können LED Grow Lampen gewählt werden, die die Pflanzen mit dem richtigen Licht und ausreichend Helligkeit versorgen.

Durch den geringen Strombedarf und die Energieeffizienz der Pflanzenleuchten können LEDs dazu beitragen mit geringen Mitteln eine kleine Entspannungsoase auch in Wohnräumen zu schaffen.

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Was haben Gewächshäuser und LED Pflanzenlampen mit CO2-Emissionen zu tun?

Gesamten Beitrag lesen: Was haben Gewächshäuser und LED Pflanzenlampen mit CO2-Emissionen zu tun?

Die Reduzierung der schädlichen CO²-Emissionen ist ein grosses Anliegen. Neben Transporten, ob per Flugzeug oder Fahrzeugen, trägt auch die Beheizung von Gewächshäusern erheblich zur Erhöhung der Emissionen bei.

In Bezug auf die CO²-Emissionen sind beispielsweise die Transportwege wie Rosen aus Ostafrika oder Tulpen aus holländischen Gewächshäusern sehr ähnlich. Die Alternative wären CO²-neutrale, kosteneffiziente Treibhäuser nahe am Konsumenten.

Was sind energieautarke Gewächshäuser?

CO²-freundliche Gewächshäuser sind bereits heute realistisch. Beispiele sind an bestimmten Standorten Geothermie-Gewächshäuser, Treibhäuser mit Biomasse-Heizkessel, Gewächshäuser, die die Abwärme industrieller Anlagen nutzen oder Agrophotovoltaikanlage die Kombination Solarkraft und Landwirtschaft.

Energieautarke Gewächshäuser können mit umweltfreundlicher Energie betrieben werden. Auch wenn der Fokus auf der energieeffizienten Beheizung liegt, ist es notwendig die Energie generell zu senken.

Gewächshausbeleuchtung mit LED Pflanzenlampen

Für die Beleuchtung können hier LED Pflanzenlampen verwendet werden. Zum einen für die allgemeine Beleuchtung und vor allem für die Beleuchtung der Pflanzen um das natürliche Tageslicht zu unterstützen und das ganze Jahr über zu produzieren. 

LED Grow Lampen können mit wenig Energie die Lichtbedürfnisse schaffen, die Pflanzen benötigen. Professionelle LED Pflanzenleuchten können durch die entsprechenden Lichtspektren jede Entwicklungsphase von den Setzlingen, dem Blütenstand bis zur Frucht unterstützen. 

Gesundes Wachstum mit LED Grow Lampen

Durch eine entsprechende Nutzung vor allem der blauen und roten Spektren, die für Pflanzen am Wichtigsten sind, kann Geilwuchs vermieden und ein gesundes Wachstum gefördert werden.

Die energieeffizienten Pflanzenleuchten machen kosteneffiziente und energieautarke Gewächshäuser realistischer. Auch in konventionellen Treibhäusern leisten sie einen Beitrag zum Umweltschutz, da die Leuchtmittel immer umweltfreundlicher produziert werden und sie sich an jeden Einsatzort durch ihren geringen Stromverbrauch auszeichnen. 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

LED Wachstumslampen für bedrohte Pflanzen

Gesamten Beitrag lesen: LED Wachstumslampen für bedrohte Pflanzen

Vielfältige Einsatzbereiche von LED Pflanzenleuchten - vom Weltall bis zum botanischen Garten!

Die LED Pflanzenbeleuchtung setzte sich vor allem durch ihren Einsatz im kommerziellen Anbau und in der Landwirtschaft durch. Doch wie sich gezeigt hat, gibt es sehr viel mehr Einsatzbereiche für die energieeffizienten Pflanzenleuchten.

Vom Hobbygärtner bis zur NASA

Hobbygärtnern und Pflanzenliebhaber erweitern durch das künstliche Pflanzenlicht ihre Hobbies. Wohnungen können mit Pflanzen ausgestattet werden und erhalten ein angenehmeres und gesünderes Ambiente. Die Selbstversorgung wird ebenfalls unterstützt.

Selbst die NASA nutzt die Pflanzenbeleuchtung oder Forschungseinrichtungen um für frisches Gemüse zu sorgen.

Ein weiteres Einsatzgebiet, das LED Pflanzenlampen nutzt sind Botanische Gärten und andere Einrichtungen, die sich um bedrohte Pflanzen kümmern.

LED Wachstumsleuchten für bedrohte Pflanzen?

Mehr als 20 Prozent der Pflanzenarten sind vom Aussterben bedroht. Das ist das Ergebnis der ersten Untersuchung der Pflanzenwelt. 390.000 Pflanzenarten sind bekannt, angefangen von winzigsten Blumen bis hin zu riesigen Mammutbäumen. 2.000 neue Pflanzen werden jedes Jahr entdeckt, doch zu viele fallen der Landwirtschaft und der Holzwirtschaft zum Opfer. 

Mittlerweile gibt es einige Pflanzenarten, die es nur noch in Botanischen Gärten anzutreffen sind. Um optimale Bedingungen zu schaffen, werden auch LED Pflanzenleuchten eingesetzt.

LED Pflanzenlicht für besondere Pflanzen

Durch die LED Pflanzenleuchten können für die bedrohten Pflanzen ideale Bedingungen geschafften werden, auch für die Vermehrung. Es darf nicht vergessen werden, dass viele vom Aussterben bedrohte Pflanzen sehr wertvoll für die Ernährung oder medizinische Anwendung sind. 

Vielfach werden Pflanzen, wie beispielsweise der Ginseng nur noch in schwer zugänglichen Regionen in der Natur angetroffen. Mit den LED Pflanzenleuchten besteht die Möglichkeit, Pflanzen zu erhalten und die Verbreitung wieder zu fördern, so wie seltene Pflanzen auch der Allgemeinheit zugutekommen zu lassen.

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Wie lässt sich der Stromverbrauch von LED Wachstumslampen noch weiter senken?

Gesamten Beitrag lesen: Wie lässt sich der Stromverbrauch von LED Wachstumslampen noch weiter senken?

LED Leuchten sind vor allem als Energiesparer bekannt. Mit ihrer Anwendung kann, je nach Leuchte bis zu 80 und mehr Prozent an Strom gespart werden. 

Nicht nur haushaltübliche LED Lampen, die die herkömmlichen Glühbirnen ersetzen, benötigen heute nur noch einen Bruchteil an Energie im Vergleich zu ihren Vorgängern. 

Auch spezielle Leuchten wie beispielsweise die LED Pflanzenbeleuchtung kommen mit wenigen Watt aus. 

LED Wachstumslampen mit geringem Strombedarf

Kleine LED Wachstumslampen benötigen beispielsweise nur 14 Watt um die Pflanzenlieblinge ausreichend mit Licht zu versorgen.

Mittlere Modelle von LED Pflanzenlampen, die sich beispielsweise für kleine Beete und Pflanzinseln eignen, leisten bei einem Abstand von 0,5 m 2.600 Lux und bei einem Abstand von 1 m 1.400 Lux Beleuchtungsstärke und das bei ca. 14 Watt Verbrauch.

LED Pflanzenleuchten, die weitflächiger abstrahlen und im professionellen Gartenbau und in der Landwirtschaft verwendet werden, kommen bereits mit einem Verbrauch von 90 bis 140 Watt aus - ein Minimum zum konventionellen Pflanzenlicht.

Sparen mit LED Wachstumsleuchten - was geht noch?

Damit haben die energieeffizienten LED Spezialleuchten einen geringen Energieverbrauch. Dennoch lässt sich das Einsparpotential noch etwas erhöhen. Dazu gehört eine gezielte Auswahl der Leuchte, die benötigt wird um das genannte Areal genau auszuleuchten.

Durch die Installation der Leuchten in einer bestimmten Höhe, erhalten die Pflanzen die Beleuchtungsstärke , die sie benötigen. Dadurch wird nicht mehr verbraucht als nötig. Zudem danken es die Pflanzen mit einem gesunden Wachstum, denn auch ein Zuviel an Helligkeit kann schaden.

Stundenweise LED Licht

Es darf nicht vergessen werden, dass es meist ausreichend ist, die LED Pflanzenleuchten nur bestimmte Stunden am Tag eingeschalten zu lassen. Wenn die Bestrahlungszeit gut reguliert ist, kann ebenfalls an Energie und Geld gespart werden.

Durch ein Schienensystem kann die LED Wachstumslampe bequem an einen anderen Einsatzort verlegt werden und so kann eine LED Pflanzenleuchte mehrere Standorte bedienen.

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Wie viele LED Wachstumslampen benötige ich?

Gesamten Beitrag lesen: Wie viele LED Wachstumslampen benötige ich?

Jedem Pflänzchen seine Lampe muss bei LED Pflanzenlampen nicht sein. Obgleich die Wachstumsleuchten wahre Energiesparer sind, sollten sie dennoch effektiv eingesetzt werden.

Vorteilhaft dabei ist, dass die kleinen Modelle meistens mit einem Netzteil ausgestattet sind und somit der Standort einfach gewechselt werden kann. Das ist vorteilhaft, wenn die Pflanzenleuchten beispielsweise nur in bestimmten Wachstumsperioden der Pflanzen wie zum Aussäen verwendet werden oder nur während der Wintermonate aufgrund des geringeren Tageslichtes.

Mithilfe einer Zeitschaltuhr kann zudem das An- und Ausschalten automatisch geregelt werden. Die Pflanzen erhalten entsprechend ihren Bedürfnissen die richtige Lichtmenge und gleichzeitig wird Energie gespart.

Grosse Modelle an LED Pflanzenlampen bestrahlen zudem eine grössere Fläche wie in einen Wintergarten, einen begrünten Raumteiler u. a.

Kann auch eine grosse LED Pflanzenleuchte die Fläche nicht beleuchten, dann können sogenannte Wanderlichter eingesetzt werden.

Was sind LED Wanderlichter?

Pflanzen müssen nicht 24 Stunden beleuchtet werden. Je nach Pflanzenart und Jahreszeit handelt es sich manchmal nur um zwei Stunden am Tag.

In Gewächshäusern werden sie bereits eingesetzt. Sogenannte LED Wanderlichter werden mit einer Schiene über den Pflanzen angebracht. Nach dem Bestrahlen, wandert die Leuchte zur nächsten Pflanzengruppe. Auf diese Weise kann die LED Leuchte von einer Seite eines Gewächshauses zur nächsten Wandern und in regelmässigen Abständen alle Pflanzen mit ausreichend Licht versorgen. 

Generell ist es wichtig vor einem Kauf u. a. darauf zu achten, welche Fläche zu beleuchten ist. Bei LED Pflanzenleuchten kann je nach Leistung die zu beleuchtende Fläche auch durch die Höhe der aufgehängten Leuchte reguliert werden. Wesentlich ist auch hier, dass die Pflanzen die notwendige Beleuchtungsstärke erhalten.

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

LED Pflanzenbeleuchtung schnell installiert!

Gesamten Beitrag lesen: LED Pflanzenbeleuchtung schnell installiert!

Einstecken und einschalten - schneller geht es nicht!

Dank der vielen Modelle, die es heute in der Pflanzenbeleuchtung gibt, ist das Bestrahlen der grünen Lieblinge einfach und problemlos und selbst die Installation kein allzu grosser Aufwand, je nach Pflanzenleuchte.

Die schnellsten Varianten

Viele LED Pflanzenlampen sind ohne Installationsaufwand zu nutzen. 

Dazu gehören LED Pflanzenlampen für einzelne Blumentöpfe. Hierfür wird der ausziehbare Teleskopstab der Pflanzenleuchte, entsprechend der Grösse der Pflanze ausgezogen. Dann Stecker in die Steckdose und fertig.

Ebenso komfortabel zu nutzen sind LED Pflanzenlampen mit einem E27-Sockel, wodurch sie in alle entsprechenden Leuchten geschraubt werden können und so jede Leuchte zu einer Pflanzenbeleuchtung werden kann.

Damit können Pflanzen relativ problemlos vorgezogen werden oder eine ausrangierte Leuchte eine neue Verwendung erhalten. Je nach Abstrahlungswinkel können mehrere Pflanzen gleichzeitig beleuchtet werden.

Im Handel finden sich auch LED Pflanzenleuchten mit einem speziellen Farbspektrum als Zusatzlicht für die Anzucht oder um ein schnelleres Wachstum zu unterstützen. Die Leuchten gibt es oft in Form von Lichtleisten. Da sie nur temporär genutzt werden, ist hier ein minimaler Installationsaufwand wünschenswert, der auch hier durch ein einfaches Netzgerät erfolgt. 

Grössere LED Wachstumsleuchten, die Flächen ausleuchten, wie im professionellen Anbau hingegen werden mit einem entsprechenden Montagesatz ausgestattet, wodurch ebenso eine sichere und problemlose Montage möglich wird, die in keinem Verhältnis zum Nutzen der energieeffizienten LED Wachstumsleuchten steht.

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Braucht es LED Licht im Aquarium?

Gesamten Beitrag lesen: Braucht es LED Licht im Aquarium?

Wussten Sie, dass Licht ein Ökofaktor im Aquarium ist? Aber warum LED-Aquariumleuchten?

Jedes Aquarium, ob Süsswasser oder ein Meeres-Aquarium braucht Licht. Es ist ein entscheidender Faktor. Interessant dabei ist, dass weniger die Tiere als vielmehr die Pflanzen bzw. Korallen das Wasser benötigen.

Licht für Meeres-Aquarien und Süsswasser-Aquarien

Das Licht gibt den Wasserpflanzen die Energie für ihre Photosynthese und ihr Wachstum. Die Pflanzen sorgen für Sauerstoff, der den Fischen und anderen Aquarienbewohnern zu Gute kommt. Zugleich entgiften sie das Wasser und reduzieren Algen.

Im Meerwasser-Aquarium beeinflusst das Licht wiederum das Wachstum sowie die Färbung von Korallen.

Tageslicht oder künstliches Licht im Aquarium?

Oft ist ein indirekter Lichteinfall für eine starke Algenbildung verantwortlich. Aus diesem Grund sollten Aquarien möglichst wenig Tageslicht erhalten. Zudem reicht die Dosis Tageslicht ohnehin nicht aus. Zuletzt kann sich das Aquarium auch aufheizen.

In der Kombination mit künstlicher Aquarium-Beleuchtung ist es zudem oft schwierig, das Licht gut zu dosieren. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, das Aquarium entfernt vom Fenster aufzustellen und einen besonderen Wert auf die künstliche Beleuchtung zu setzen.

LED Aquariumleuchten sind empfehlenswert!

Dabei werden LED Aquariumleuchten aus gutem Grund immer häufiger empfohlen. Wie auch andere LED Leuchten werden sie entsprechend ihrer Funktion immer besser und leistungsfähiger. 

LED Aquariumleuchten, spenden Licht, damit sich die Aquariumbewohner wohl fühlen und optimale Lichtbedingungen vorfinden. Dabei verbrauchen die energieeffizienten Lampen nur geringfügig Energie und haben eine lange Lebensdauer. Indem sie wasserdicht sind, sind sie ideal für ihren Einsatzort.

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

LED Pflanzenlicht für Selbstversorger?

Gesamten Beitrag lesen: LED Pflanzenlicht für Selbstversorger?

Vertikal Farming ist im Trend. Immer mehr Verbraucher setzen auf eigenes Gemüse und Kräuter.

Es ist etwas Besonderes, wenn Gemüse im eigenen Garten gezogen wird. Auch die Idee von Schrebergärten zur Selbstversorgung ist alt. Damit werden nicht nur grüne Oasen in Städten geschaffen sondern der Eigenanbau gefördert.

Neuerdings kann dies sogar ohne Garten realisiert werden. Selbst ohne Balkon und Terrasse kann eigenes Gemüse angebaut werden. Möglich wird dies durch Vertikal Farming.

Erdbeeren im Wohnzimmer und Kräuter in der Küche?

Der Trend zum Vertikal Farming hat viele Gründe vor allem für Verbraucher die auf gesunde Kost setzen und Gemüse ohne Pestizide bevorzugen. Das Gemüse hat zugleich einen positiven Effekt auf die Wohnatmosphäre und das Raumklima.

Mittlerweile haben Konsumenten die Wahl, sich ein komplettes System zuzulegen oder im Eigenbau in der Kombination mit LED Pflanzenlampen sich ihre eigene Anpflanzung zu schaffen. Es beginnt bei einer Kräuterbank mit der frisches Basilikum oder Oregano zur Verfügung stehen und lässt sich bis zu grünen Wohnwänden ausbauen, in der viele vitaminreiche Pflanzen etagenweise gedeihen können. 

LED Pflanzenlicht für den Gemüsegarten in Wohnräumen?

Damit die Pflanzen ausreichend das geeignete Licht erhalten, sind LED Wachstumslampen empfehlenswert. Äusserst energieeffizient strahlen sie, meist nur stundenweise,  je nach Bedarf das benötigte Licht aus.

Durch die kleine Bauform und generell das entwickelte Design eignen sich viele Modelle für das Vertical Farming in Wohnräumen.

Sicherlich eignet sich die Anbaumethode mit zusätzlichen LED Pflanzenlicht nicht zur kompletten Selbstversorgung. Sie kann jedoch einen kleinen, gesunden Beitrag zur Ernährung liefern und jede Wohnung bereichern.

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Für welche Räume eignen sich LED Wachstumslampen?

Gesamten Beitrag lesen: Für welche Räume eignen sich LED Wachstumslampen?

Warum kann durch die Grösse der LED Pflanzenlampen immens gespart werden? Welche LED Pflanzenlampen passen in Wohnräume?

Pflanzenlampen sind eine spezielle Beleuchtung für Pflanzen aller Art. Nachdem sie anfangs in Gewächshäusern im gewerblichen Gartenbau eingesetzt wurden, finden sich mittlerweile immer mehr LED Pflanzenlampen bei Hobbygärtnern und Pflanzenliebhabern um Wohn- aber auch Geschäftsräume zu verschönern und das Ambiente zu verbessern. 

Die heutigen, innovativen LED Pflanzenlampen eignen sich für alle Räumlichkeiten, wo Pflanzen gehalten werden und das Tageslicht nicht ausreicht oder das natürliche Wachstum der Pflanzen unterstützt werden soll.

Lichtbedürfnisse von Menschen und Pflanzen

In Wohnräumen treffen die Lichtbedürfnisse von Pflanzen und Menschen zusammen. Wachstumsleuchten wurden für Pflanzen entwickelt. Die LED Pflanzenlampen strahlen exakt die Lichtspektren aus, die Pflanzen benötigen: rot und blau. Auch grünes und orangefarbenes Licht kann in speziellen Wachstumsphasen für die Pflanzen unterstützend wirken.

Für Menschen sind die Farben weniger angenehm. Oft wird das beim Kauf nicht berücksichtigt und Wohnräume in ein rosafarbenes Licht getauscht. Dabei können moderne LED Pflanzenlampen durchaus in Wohnräumen verwendet werden.

Konzentriertes Pflanzenlicht

Beim Kauf der LED Pflanzenlampe ist es nicht nur aus energieeffizienter Sicht und den Kosten wichtig auf die Grösse zu achten, um gezielt die Pflanzen zu beleuchten. 

Da die LED Pflanzenlampen ein kühles Licht ausstrahlen, können sie sehr nahe an den Pflanzen angebracht werden und gezielt bestrahlen. Damit wird der Lichtkegel optimal dosiert.

Zudem gibt es mittlerweile LED Pflanzenlampen, die ein weisses Licht ausstrahlen, in denen die wertvollen Pflanzenspektren für die Pflanzen enthalten sind. Damit können die Lichtbedürfnisse von Mensch und Pflanze befriedigt werden.

Gesamten Beitrag lesen
1 - 10 von 406 Ergebnissen