Drucken

Blog

Blog
Aktuelle Inhalte als RSS-Feed anzeigen

Blog

Der News-Blog zu den Themen LED und OLED


1 - 10 von 357 Ergebnissen
Veröffentlicht am von

LED Pflanzenlampen - Dauerbeleuchtung oder phasenweise?

Gesamten Beitrag lesen: LED Pflanzenlampen - Dauerbeleuchtung oder phasenweise?

Können LED Pflanzenlampen dauernd oder nur phasenweise genutzt werden?

Immer mehr Pflanzenliebhaber und Hobbygärtner nutzen die LED Pflanzenbeleuchtung für ihre grünen Lieblinge. Dabei stellt sich oft die Frage, wie effizient die speziellen LED Leuchten eingesetzt werden können.

Grundsätzlich richtet sich dies, ob dauerhaft oder phasenweise nach der Art der Verwendung.

Wann sollten LED Pflanzenlampen phasenweise verwendet werden?

Die dunkle Jahreszeit ist ein gutes Beispiel für eine phasenweise Verwendung von LED Pflanzenlampen. Viele Zimmerpflanzen reicht das natürliche Tageslicht im Winter nicht aus. Oft handelt es sich um exotische Pflanzen die nur bedingt eine Ruhepause einlegen. Schon ein tägliches Bestrahlen von ein bis zwei Stunden mit einer LED Pflanzenlampe, kann den Lichthunger der Pflanze stillen.

Auch beim Überwintern von Kübelpflanzen kann eine LED Beleuchtung sinnvoll sein. Hier kommt es ebenfalls auf die Pflanzen und den Ort der Überwinterung an. In dunklen oder fensterlosen Kellerräumen sollte eine LED Beleuchtung mit Zeitschaltung verwendet werden, damit die Pflanzen ein Minimum an Licht erhalten.

Wann sollten LED Pflanzenlampen dauerhaft verwendet werden?

Die Verwendung von LED Pflanzenlampen im nicht professionellen Bereich eignet sich bei dunklen Räumen oder Stellen, an denen die Pflanzen nicht ausreichend Tageslicht erreichen.

Hobbygärtner, die selbst züchten, wie beispielsweise Chilis, können durch die Nutzung von LED Pflanzenlampen effektiver anbauen. Zudem ist es möglich auch seltene Pflanzenarten selbst zu ziehen, denen das hiesige Tageslicht besonders im Winter nicht ausreicht.

Hierbei können zur dauernden Verwendung üblicher LED Pflanzenlampen auch zusätzliche LED Pflanzenlampen mit speziellen Spektrumsfarben verwendet werden um die jeweilige Wachstumsphase zu unterstützen.

Wer sich sehr intensiv der Pflanzenzüchtung widmet sollte LED Wachstumsleuchten verwenden, die wesentlichen Spektrumsfarben enthalten und deren Licht entsprechend der Wachstumsphase eingestellt werden kann.

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

So bringen Sie Ihre Exoten mit LED Wachstumsleuchten über den Winter

Gesamten Beitrag lesen: So bringen Sie Ihre Exoten mit LED Wachstumsleuchten über den Winter

Haben pflanzliche Exoten auch eine Winterpause? Wann sind LED Pflanzenleuchten sinnvoll?

Wenn es Winter wird, dann denken wir vor allem an unsere Kübelpflanzen auf der Terrasse oder dem Balkon. Aufgrund des Frosts müssen wir sie schützen. Doch wie sieht es mit unseren sensiblen Zimmerpflanzen aus?

Bei Zimmerpflanzen handelt es sich oft um sogenannte Exoten, die ebenfalls eine Wachstums- und eine Ruheperiode durchlaufen. Oft handelt es sich bei der Ruhephase um eine Trockenzeit.

So ist es wichtig, dass auch Exoten, die als Zimmerpflanzen gehalten werden, diese Ruheperiode erhalten bleibt. Eine gute Gelegenheit sind dazu die dunkleren Wintermonate. So sollte auf kräftiges Giessen und Dünger verzichtet und auf eine gemässigte Wärme geachtet werden. Dadurch wird das Wachstum gehemmt und die Pflanze kann ausruhen.

Auch Pflanzen, die von Natur aus keinen Ruhezyklus kennen, lassen sich auf diese Weise daran gewöhnen. 

Nicht unterschätzt werden sollte die Wärme der Heizung, durch die das Wasser schnell verdampft. Werden Räume stark beheizt, kann es empfehlenswert sein, die Zimmerpflanzen in weniger warme Räume wie den Gang oder Schlafräume umzusetzen. 

Wann ist die Nutzung einer LED Pflanzenleuchte empfehlenswert?

Exoten, die ihre Blätter nicht verlieren, brauchen auch im Winter eine warme und relativ helle Umgebung. Lassen sie die Blätter fallen oder vergilben diese, kann das ein Zeichen für Lichtmangel sein. Dann sollten die Pflanzen für ein bis zwei Stunden pro Tag mit einer LED Pflanzenlampe bestrahlt werden, um das fehlende Tageslicht auszugleichen. 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

LED Pflanzenleuchten für Zimmerpflanzen im Winter?

Gesamten Beitrag lesen: LED Pflanzenleuchten für Zimmerpflanzen im Winter?

Können LED Wachstumsleuchten auch phasenweise für Zimmerpflanzen eingesetzt werden?

Pflanzen in mitteleuropäischen Breiten unterliegen einem natürlichen Zyklus. Im Herbst beginnt die Ruheperiode, die durch die sinkenden Temperaturen und die reduzierte Tageslichtdauer gesteuert wird. Die Pflanzen lassen ihre Blätter fallen um dadurch Wasser zu sparen, das sonst durch die Blätter verdunsten würde. Auf diese Weise kommen die Pflanzen mit weniger Wasser aus, da im Winter aufgrund des gefrorenen Bodens auch weniger zur Verfügung steht und die Pflanzen ansonsten Gefahr laufen würden zu vertrocknen.

Unterliegen auch Zimmerpflanzen diesem Zyklus?

Aus diesem Grund ist es bei Zimmerpflanzen empfehlenswert darauf zu achten, ob sie ihre Blätter behalten oder fallen lassen.

Zimmerpflanzen, die ihre Blätter fallen lassen, benötigen eine Ruheperiode im Winter. Das bedeutet, dass sie nur Wasser erhalten sollten um den Wurzelballen zu befeuchten. Auf Dünger sollte verzichtet werden.

Für die Ruhephase muss zudem die Temperatur stark gesenkt werden. Ausreichend sind Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt, was in Wohnräumen schwer zu realisieren ist. Aus diesem Grunde sollten die Laub abwerfenden Zimmerpflanzen in Korridoren, Keller oder Garagen untergebracht werden.

In der Ruhephase benötigen Pflanzen zwar weniger Licht, dennoch können sie nicht völlig auf Licht verzichten. Aus diesem Grund bieten sich LED Pflanzenlampen an, die einen notwendigen Lichtmangel ausgleichen. 

Die Dauer der Beleuchtung richtet sich nach der Stärke der LED Pflanzenlampe und den Bedürfnissen der Pflanze. Empfohlen werden zwischen acht und 12 Stunden. Dabei handelt es sich um individuelle Erfahrungswerte. Für die Überwinterung sollte kaltweisses LED Licht bevorzugt bzw. bei LED Pflanzenlampe der Blauanteil erhöht werden. Eine Zeitschaltuhr hilft beim Regulieren.

Zimmerpflanzen, die ihre Blätter behalten

Zimmerpflanzen, die ihre Blätter behalten, durchlaufen ebenfalls eine Ruhephase im Winter oder können mit der Zeit angepasst werden. Sie sollten wenig gegossen und nicht gedüngt werden. 

Reicht das Tageslicht trotz Ruhephase durch die erhöhten Zimmertemperaturen nicht aus, kann täglich zwischen ein und zwei Stunden eine LED Pflanzenlampe eingeschalten werden um die Lichtbedürfnisse der Pflanze zu stillen.

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Wie erkenne ich einen Lichtmangel bei Pflanzen?

Gesamten Beitrag lesen: Wie erkenne ich einen Lichtmangel bei Pflanzen?

Im Winter können Pflanzen besonders schnell unter einen Lichtmangel leiden. Wann sollte eine LED Pflanzenlampe zum Einsatz kommen?

Für Pflanzen ist Licht wie Nahrung. Besser gesagt, sie benötigen es um Photosynthese betreiben zu können und dadurch Nährstoffe aufbauen zu können.

Im normalen Tageslicht finden sich die für die Pflanzen wichtigen Lichtspektren zwischen 350 - 750nm. Wichtig sind diese Werte auch für die künstliche Beleuchtung von Pflanzen um für ein gesundes Wachstum zu sorgen.

Ist die Lichtintensität zu niedrig aufgrund eines dunklen Standortes oder der Wintermonate, dann kann es bei Zimmerpflanzen zu einer Unterversorgung des notwendigen Lichtes kommen. 

Wie erkenne ich einen Lichtmangel an meinen Pflanzen?

Werfen bestimmte Zimmerpflanzen, wie jene aus subtropischen oder tropischen Zonen, ihre Blätter ab, dann kann dies ein Hinweis auf Lichtmangel sein.

Ein Lichtmangel bei Pflanzen zeigt sich ebenso, wenn sie ungleichmässig wachsen, zum Fenster oder einer anderen Lichtquelle hin und an der vom Licht abgerichteten Seite kahl werden.

Auch das Vergilben von Blätter, was häufig im Herbst zu beobachten ist, kann auf einen Lichtmangel hinweisen. 

Erhalten Pflanzen zu wenig Licht, dann verlieren sie oft ihre Stabilität. Nachwachsende Blätter sind oft kleiner. 

Ausserhalb ihrer Ruhephase ist ein unnatürlicher Wachstumsstopp zu beobachten.

Wann sollte eine LED Pflanzenlampe eingesetzt werden?

In den Wintermonaten können Pflanzen besonders unter einen Lichtmangel leiden. Möglich wird das, wenn ungünstige Standorte noch weniger Licht besitzen. Aber auch alleine der Rückgang des natürlichen Tageslichtes kann lichthungrigen Pflanzen im Winter zu schaffen machen, die ein Minimum an Licht benötigen.

Wer Anzeichen von Lichtmangel bei seinen grünen Schützlingen bemerkt, kann den Standort verändern oder LED Pflanzenlampen verwenden. Bereits eine oder zwei Stunden pro Tag können ausreichen um die Pflanzen mit genug Licht zu versorgen.

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Salzburger Christkindlmarkt mit LED Beleuchtung

Gesamten Beitrag lesen: Salzburger Christkindlmarkt mit LED Beleuchtung

Darf LED Beleuchtung auf den Adventsmärkten noch fehlen?

Die Adventszeit naht und die Christkindlmärkte öffnen ihre Pforten. Dazu gehört auch der Christkindlmarkt im österreichischen Salzburg. Besucher erleben auf den Weihnachtsmärkten einen Vorgeschmack des Lichtfestes, der gleichzeitig eine grosse logistische Herausforderung ist.
3`000 m LED Lichterketten

In Salzburg wurden beispielsweise 14 km Elektrokabel und zwei km Seilverspannungen verlegt. Für den traditionellen Sternenhimmel wurden 3‘000 m LED Lichterketten benötigt, zu denen 1‘500 LED Lampen und 4‘000 m Tannengirlanden gehören. 

Dazu kommen ca. 250 Tannenbäume, die mit 1‘500 LED Lampen beleuchtet werden. Der Mittelpunkt des 43. Christkindlmarktes in Salzburg ist ein 23 m hoher Christbaum, der mit 700 LED Lampen beleuchtet wird.

LED Beleuchtung als Pluspunkte

Zu den grossen Pluspunkten vieler traditioneller Christmärkte gehört mittlerweile die LED Beleuchtung. Dort, wo es sinnvoll ist, wie beim Energiesparen, wird bei aller Tradition auf moderne Technik gezählt. 

Durch die Nutzung von LED Lichtketten und andern LED Leuchtmitteln können im Schnitt bis zu zwei Drittel an Energie gespart werden. Bei einer Nutzung von Tausenden von Lampen sind das Tausende an Kilowattstunden. Hinzu kommt zugleich die Reduzierung des CO2-Ausstosses.

Die LED Technik verbessert ständig die Langlebigkeit der Leuchtmittel. Dadurch werden Rohstoffe geschont und Müll vermieden. Zudem können die LED Lampen weitestgehend recycelt werden am Ende ihres Lebens.

In der Weihnachtszeit kann durch die LED Beleuchtung erheblich an Energie gespart werden und dennoch behält das Lichtfest seinen Glanz.

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Überwinterung - Wann kommen die LED Pflanzenlampen zum Einsatz?

Gesamten Beitrag lesen: Überwinterung - Wann kommen die LED Pflanzenlampen zum Einsatz?

Welche Pflanzen sollten zuerst eingeräumt werden und wann werden LED Pflanzenlampen eingesetzt?

Es ist wenig bekannt, dass es für Pflanzen einen grossen Stress bedeutet, wenn sie nicht an Innenräume gewohnt sind, aber dort überwintert werden. Aus diesem Grunde sollten die Pflanzen so spät wie möglich in ihr Winterquartier einziehen.

Im Frühjahr ist es umgekehrt. Um den Stress für die Pflanzen zu reduzieren, sollten sie so früh wie möglich ins Freie gebracht werden um wieder günstige Bedingungen zu schaffen.

Faustregeln beim Einräumen

Beginnen Sie beim Einräumen mit den empfindlichsten Pflanzen, die sie haben wie das Zitrusbäumchen oder der Hibiskus beispielsweise. Dem folgen weniger frostempfindliche Pflanzen. Beim Hinausräumen ist es wiederum umgekehrt.

Welches Licht benötigen die Pflanzen?

Die Helligkeit der Räume sollte von der Temperatur abhängig sein. Handelt es sich um kühle Orte, kann die Helligkeit reduziert werden. Handelt es sich um relativ warme Räume wie im Keller möglich, sollte auf mehr Licht geachtet werden. Möglich ist dies durch LED Pflanzenlampen

Laubabwerfende Pflanzen benötigen wiederum weniger Licht, Pflanzen, die ihre Blätter behalten, benötigen mehr Licht. LED Pflanzenlampen unterstützen dabei die besten Lichtverhältnisse.

LED Pflanzenlampen im Winterquartier

Entsprechend den genannten Bedingungen können LED Pflanzenlampen für die geeigneten Lichtverhältnisse sorgen, da sie anhand einer Zeitschaltuhr die fehlenden Lichtstunden und die Helligkeit ausgleichen. Damit kommen die Pflanzen stressfreier über den Winter.

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

LED für den Kräutergarten Zuhause?

Gesamten Beitrag lesen: LED für den Kräutergarten Zuhause?

Mit LED Pflanzenlampen schaffen sie ihren eigenen Kräutergarten.

Kräuter erfreuen sich höchster Beliebtheit. Als Tee oder Gewürz tragen sie zu unserer Gesundheit und Wohlbefinden bei. Nichts Besseres also, als einen eigenen Kräutergarten Zuhause zu haben. Wenn das Fensterbrett bereits besetzt ist, oder nicht das geeignete Licht bietet, können LED Pflanzenlampen verwendet werden.

Frische Kräuter das ganze Jahr hindurch

Pflanzenlampen bieten den Vorteil, dass der hauseigene Kräutergarten völlig unabhängig von den Lichtverhältnissen in den eigenen vier Wänden geplant werden kann, da die Leuchten genau auf die Bedürfnisse der Pflanzen eingestellt werden können.

Mit LED Pflanzenlampen können die Kräuter das ganze Jahr hindurch angebaut und frisch verwendet werden, ganz nach Belieben. 

Damit bieten Ihnen Pflanzenlampen die einmalige Gelegenheit, ihren eigenen Kräutergarten zu verwirklichen, vor allem wenn Garten, Terrasse und Balkon fehlen. Durch die verschiedenen Modelle an Pflanzenlampen kann das Lieblingsgewürz ebenso alleine angebaut werden, wie mehrere Kräuter in Form von Vertical-Farming zusammen.

Gutes LED Pflanzenlicht gute Kräuterqualität

Wie neuere Versuche mit Pflanzenlampen bei Kräutern wie Basilikum und Borretsch gezeigt haben, war der Wirkstoffgehalt der Kräuter mit LED Licht höher wie bei Gewächshauspflanzen und vor allem im Vergleich zu Leuchtstofflampen. 

Bei der Nutzung des roten Lichtspektrums in einem entsprechenden Verhältnis kann der Gehalt der Wirkstoffe noch gesteigert werden.

Gerade in der Winterzeit verhelfen LED Pflanzenlampen zu frischen Kräutern aus dem hauseigenen Kräutergarten. Der geringe Energieverbrauch hält die Stromkosten gering und ist insbesondere kein Vergleich zum gesundheitlichen Nutzen und Genuss.

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Welche LED Wachstumsleuchte für die Hydroponik?

Gesamten Beitrag lesen: Welche LED Wachstumsleuchte für die Hydroponik?

Braucht die Hydroponik spezielle LED Pflanzenlampen?

Hydroponische Pflanzenzuchtsysteme setzen sich immer mehr durch. Bei dieser Form der Pflanzenkultivierung wird Erde durch Wasser, besser durch eine Nährlösung ersetzt, in denen die Pflanzen wachsen. 

Durch die ständige Entwicklung wurden innerhalb der Hydroponik verschiedene Systeme entwickelt wie das Tröpfel-System, Ebbe & Flut-System, NFT-System und das Aeroponische System.

Die Systeme wurden entwickelt um die Pflanzenzucht effizienter zu machen. So wird neben der Hydroponik auch die Effizienz anderer Wachstumsbedingungen unter die Lupe genommen. Um optimale Lichtbedingungen zu haben, wird bei der Hydroponik deshalb auf die LED Beleuchtung gesetzt.

Steigern LED Pflanzenlampen die Effizienz der Hydroponik?

Durch die modernen LED Pflanzenlampen können Pflanzen effizient beleuchtet werden. Sie erhalten die Lichtspektren und die Helligkeit, die sie für ihr gesundes Wachstum benötigen. Dadurch ergänzt die LED Beleuchtung die Hydroponik und unterstützt eine effiziente Pflanzenzucht.

Welche LED Pflanzenlampen eignen sich für die Hydroponik?

Generell kommt es darauf an, welches System genutzt wird und welche LED Pflanzenlampen verwendet werden können. Entsprechend der Grösse des Pflanzsystems kann die Beleuchtung ausgewählt werden. Gleiches gilt für die Kultur, da bestimmte Modelle der LED Pflanzenlampen regulierbar sind und somit die Wachstumsphasen der Pflanzen durch das entsprechende Lichtspektrum besser unterstützt werden.

Es spielt auch eine Rolle, ob die LED Pflanzenlampe nahe an den Pflanzen angebracht werden soll oder über der Pflanzenzucht aufgehängt und eine breite Fläche ausleuchten soll.

Wer seine hydroponische Pflanzenzucht mit LED Licht bestrahlen lassen möchte, sollte festlegen, welche Eigenschaften die Leuchte erfüllen muss und dann gezielt die geeignete LED Pflanzenlampen auswählen. 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Experimentieren Sie doch einmal mit der LED Gartenbeleuchtung

Gesamten Beitrag lesen: Experimentieren Sie doch einmal mit der LED Gartenbeleuchtung

Wie wird Ihr Garten im Herbst attraktiv? Welche Pluspunkte hat die LED Gartenbeleuchtung im Herbst?


Hobbygärtner und Gartenbesitzer geniessen ihren Garten. Im Sommer dient häufig die Terrasse als Aussichtspunkt auf die Pflanzen und Skulpturen. 

Im Herbst kann der Blick auf den eigenen Garten mit der LED Beleuchtung verlängert werden, denn es lohnt sich immer Licht ins Dunkel zu bringen.

Dabei sollte nicht nur auf die Funktion des LED Lichtes wie Schutz vor Stürzen geachtet werden, sonden auch auf die stimmungsvolle Atmosphäre, die das vielversprechende Licht setzen kann.

Mit der LED Gartenbeleuchtung lässt sich der Eindruck eines Gartens komplett verändern. Akzente werden gesetzt und kleine Mängel kaschiert.

So kann durch die Akzentuierung der Tiefe des Garten, ein kleines Grundstück grösser wirken. Der Fokus des Lichts kann auf bestimmte Inhalte wie Sträucher, Bäume oder einen Brunnen gelenkt werden. 

Besonders attraktiv wirkt ein Garten, wenn die Übergänge fliessend sind, starke Hell-Dunkel-Kontraste vermieden werden, die die Augen belasten und die Orientierung erschweren.

Experimentieren Sie doch einmal mit ihrer LED Gartenbeleuchtung!

Nie war es einfacher mit Licht zu experimentieren. Durch ihre Vielseitigkeit lädt die LED Beleuchtung geradezu ein, nicht nur mit den verschiedenen Leuchten, sondern auch mit den Farbtemperaturen und Farben, breit gefächert oder punktgenau zu beleuchten. 

Wer die Wirkung ausprobieren möchte, dann sich mit einer Kabeltrommel und Leuchten in seinen Garten begeben um erste Eindrücke und Erfahrungen zu sammeln. 

Die schönen Lichtakzente mit der LED Beleuchten müssen den Geldbeutel nicht belasten, da LED Leuchten immer günstiger werden und einen geringen Energieverbrauch haben, der die Stromrechnung niedrig hält. Zudem hilft eine Zeitschaltuhr beim Sparen.  Dann bietet der Garten in der dunklen Jahreszeit auch einen interessanten Anblick.

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Schadet künstliches Licht der Pflanzenwelt?

Gesamten Beitrag lesen: Schadet künstliches Licht der Pflanzenwelt?

Kann die Bestäubung durch LED Licht vermindert werden?

Das Licht von Leuchtreklamen, Häusern oder Strassenlaternen beeinflusst auch Tiere und Pflanzen. Durch den bekannten Lichtsmog, wenn die Nacht zum Tag gemacht wird, werden nachtaktive Tiere oftmals irritiert. 

Wie aber können Pflanzen von künstlichem Licht beeinflusst werden?

Die beiden Forscherinnen Eva Knop und Leana Zolle von der Uni Bern konnten nun nachweisen, dass Kohldisteln im Lichtkegel von Strassenlaternen nachts seltener von bestäubenden Insekten besucht werden und dadurch 20 Prozent weniger Samen bilden als ihre in der Dunkelheit stehenden Artgenossen.

Lt. den Wissenschaftlerinnen tragen Käfer und Nachtfalter während ihrer nächtlichen Nahrungssuche die Pollen von Blüte zu Blüte. Durch das künstliche Licht von Strassenlaternen und Co werden sie jedoch abgelenkt und weggelockt. Dadurch können Pflanzen, die nahe an Laternen und anderen künstlichen Lichtquellen wachsen, sich schlechter fortpflanzen. 

Dunkle Umgebung oder LED?

Für ihre Tests wurden LED Lampen in den Berner Voralpen aufgestellt, abseits von jeglicher Beleuchtung und Lichtsmog. Die Ökologinnen untersuchten im Sommer letzten Jahres 100 Pflanzen, von denen fünf an völlig dunklen und fünf an Standorten mit LED Lampen wuchsen, die denen der Schweizer Strassenleuchten entsprechen.

Durch das künstliche Licht wird die Bestäubung reduziert, was nicht durch die Bestäubung am Tag kompensiert werden kann. Weitere Studien müssen nun zeigen, inwiefern die Erkenntnisse auch auf andere Pflanzenarten übertragbar sind. 

Gesamten Beitrag lesen
1 - 10 von 357 Ergebnissen